Pastéis de Nata Rezept: Por­tu­gie­si­sche Natas selber machen

Pasteis de Nata Rezept

Die Echten selber zu machen ist unmöglich, denn das Original Pastel de Nata Rezept wird auch heute immer noch unter Ver­schluss gehalten. Ich zeige dir in diesem Beitrag, was hinter der Tradition der Törtchen steckt, wo du in Lissabon die besten por­tu­gie­si­schen Natas bekommst und wie du Pastel de Nata selber machen kannst, wenn auch nach nicht ganz tra­di­tio­nel­ler Rezeptur.

Pastéis de Belém – Ursprung

Die Tradition der por­tu­gie­si­schen Vanil­le­tört­chen geht weit bis ins Jahr 1834 zurück.

Hinweis

Wer ein Original Pastéis de Nata in Lissabon essen möchte, der wird hier fündig:
Pastéis de Belém, Rua de Belém nº 84 a 92, 1300 – 085 Lisboa

Die süßen Törtchen waren bei den Mönchen in diesem Teil Portugals unglaub­lich beliebt und so ist es nicht ver­wun­der­lich, dass in Koope­ra­tion mit einer Zucker­fa­brik im Jahr 1837 die ersten Pastéis de Belém im gleich­na­mi­gen Stadtteil Belém über den Laden­tisch gingen und auch nicht lange auf begeis­terte Käufer warten mussten.

Pastéis de Belém Lissabon

Bis heute unter­liegt das Pastéis de Belém Ori­gi­nal­re­zept absoluter Geheim­hal­tung – viel­leicht auch mit ein Grund für den Erfolg über alle Lan­des­gren­zen hinweg?


Lediglich die Grund­zu­ta­ten für die por­tu­gie­si­schen Natas werden verraten:

Mehl, Eier, Zucker, Milch, Butter

Und Zimt spielt wohl eine Rolle im Original, auch das soll schon kein Geheimnis mehr sein. Aber der Rest bleibt wohl auch weiterhin in der kleinen Pas­té­la­ria in Lissabon versteckt.


Pastel de Nata oder Pastéis de Nata?

Immer wieder taucht die Frage auf:

Pastel oder Pastéis? Welche Version ist richtig?

Auf­klä­rung kann die Über­set­zung für Pastel und Pastéis von Por­tu­gie­sisch auf Deutsch bringen:

Por­tu­gie­sischDeutschSynonyme
NataSahneCreme, Rahm
PastelKüchleinTörtchen, Gebäck
PastéisGebäckBackwaren, Gebäck­stü­cke

Dem­entspre­chend lässt sich fest­hal­ten, dass Pastel eigent­lich nur die Einzahl von Pastéis ist.

Und auch wenn Nata übersetzt Sahne/Creme heißt, so kommt das Original-Pastéis-de-Nata-Rezept ganz ohne Sahne aus. Die Haut auf Pudding wird von Por­tu­gie­sen übrigens auch als Nata bezeich­net. Ob die Namens­ge­bung da ihren Ursprung hat?

In Portugal werden die Natas übrigens gerne mit ein wenig Puder­zu­cker bestreut.

Portugiesische Törtchen
Wo kann man die por­tu­gie­si­schen Natas kaufen?

Ich gestehe, dass ich immer wieder mal Pastel de Nata kaufen, obwohl ich es eigent­lich gar nicht vor hatte. Denn es gibt sie in Portugal gefühlt überall. Natürlich werden sie in Pas­tel­arias (Konditoreien/Bäckereien) verkauft, aber auch häufig von großen Super­märk­ten wie Pingo Doce, Lidl, Inter­mar­che & Co. angeboten. Da kommen sie meist aus dem Back­au­to­ma­ten, schmecken aber auch nicht schlecht.

Und auch wer nicht im Ursprungs­land sein kann, muss nicht darauf ver­zich­ten. Denn in immer mehr Läden oder auch Tief­kühl­the­ken gibt es Pastéis de Nata auch in Deutsch­land zu finden. Also Augen auf.

Pastel de Nata selber machen
4.34 von 3 Bewer­tun­gen
Rezept drucken Rezept pinnen

Pastel de Nata Rezept

Die por­tu­gie­si­schen Natas sind einfach unfassbar lecker. Deswegen zeige ich dir in meinem Rezept, wie man Pastel de Nata zuhause nach­ma­chen kann.
#pas­tel­denata #portugal #por­tu­gie­sisch #rezept

Für dieses Rezept brauchst du

  • Muff­in­förm­chen
Zutaten
  • 1 Blät­ter­teig (ca. 300 gr)
  • 240 ml Vollmilch
  • 120 gr Zucker
  • 75 ml Wasser
  • 30 gr Mehl
  • 4 Eigelb
  • 2 Zimt­stan­gen
  • 1 Zitrone unbe­han­delt
  • 1 Prise Salz
Zube­rei­tung
  • Zuerst müssen wir einen Zucker­si­rup her­stel­len. Dafür Wasser und Zucker in einem mit­tel­ho­hen Topf erhitzen. Den Zucker durch Rühren auflösen. Dann ohne Rühren für 3 Minuten köcheln lassen.
  • Wäh­rend­des­sen das Mehl mit der Hälfte der kalten Milch verrühren, sodass keine Klumpen zurück­blei­ben und beiseite stellen.
  • Die Zitrone waschen, mit einem Spar­schä­ler 3 – 4 große Streifen der Schale abschnei­den und zusammen mit den Zimt­stan­gen in einen Topf geben.
  • Die restliche Milch und die Prise Salz ebenfalls in den Topf geben und kurz aufkochen. Dann die Mehl-Milch-Mischung zufügen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Masse eindickt.
  • Den noch heißen! Zucker­si­rup langsam nach und nach in die Milchmi­schung geben und mit dem Schnee­be­sen dauernd rühren, sodass keine Klumpen entstehen. Die ganze Masse für etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Dann die 4 Eigelb zur Masse geben, gut durch­rüh­ren. Anschlie­ßend die gesamte Pud­ding­masse durch ein Sieb in ein Gefäß mit Ausguss drücken. Dadurch werden Zimt­stan­gen und Zitro­nen­scha­len, sowie eventuell ent­stan­dene Klümpchen aus­sor­tiert.
  • Den Blät­ter­teig leicht ausrollen. Dann mit etwas Wasser besprühen und dicht der Länge nach aufrollen, sodass eine Teigrolle entsteht. Etwa 2 cm große Scheiben von der Rolle schneiden. Den Daumen leicht mit Wasser befeuch­ten und dann jedes Förmchen mit einem Teigstück aus­klei­den.
  • Dafür den Teig in der Mitte der Form plat­zie­ren und wie beim Piz­za­zu­be­rei­ten von innen nach außen drücken. Oben am Rand sollte er noch etwas dicker sein. Wenn alle Formen aus­ge­klei­det sind, dann für 10 Minuten in den Kühl­schrank stellen.
  • Wäh­rend­des­sen den Backofen auf 250 Grad vorheizen (min­des­tens für 10 Minuten auf dieser Tem­pe­ra­tur laufen lassen, bevor die por­tu­gie­si­schen Törtchen rein­ge­ge­ben werden).
  • Die Förmchen mit dem Teig aus dem Kühl­schrank holen und zu 3/4 mit der Pud­ding­masse befüllen. Die Pastéis de Nata für 10 – 12 Minuten im Backofen backen. Anschlie­ßend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Tipps & Tricks
Ori­gi­nal­re­zept – Leider kann ich nun natürlich aus bereits bekannten Gründen kein Ori­gi­nal­re­zept für die por­tu­gie­si­schen Vanil­le­tört­chen liefern, aber eines, welches dem aus Lissabon im Geschmack sehr nahekommt. Wer es nicht so süß mag, sollte beim Zucker etwas vor­sich­tig sein, obwohl ich den schon reduziert habe.
Pastel de Nata Förmchen – Spezielle Pastel de Nata Förmchen gibt es nicht. Ich per­sön­lich verwende für die Zube­rei­tung einfach ein paar Metall­förm­chen, die nor­ma­ler­weise für Muffins und aus Alu sind. Diese kann man noch aus­klei­den oder das por­tu­gie­si­sche Törtchen direkt hinein geben. Auch Muf­fin­ble­che eignen sich her­vor­ra­gend.
Blät­ter­teig selber machen oder kaufen? Wer mag, kann den Blät­ter­teig selber machen. Es steht außer Frage, dass ein selbst gemachter Blät­ter­teig mit frischer Butter die gekaufte Variante geschmack­lich an die Wand spielt. Aber mit Gekauftem schmeckt es auch ganz gut und ist wesent­lich weniger aufwendig, weshalb du durchaus Blät­ter­teig aus der Tief­kühl­truhe oder der Kühltheke verwenden kannst (habe ich auch).
Pastel de Nata Halt­bar­keit – Wenn du sie im Kühl­schrank auf­be­wahrst, sollten sie auf jeden Fall 2 – 3 Tage haltbar sein. Aber am besten schmecken sie, wenn sie ganz frisch sind.
Gefäß mit Aus­gieß­vor­rich­tung – Die Füllung ist ziemlich klebrig und du willst sie nirgendwo anders haben, als da wo sie hingehört. Deswegen empfehle ich dir, für die Füllung spä­tes­tens nach dem Passieren durchs Sieb ein Gefäß mit Aus­gieß­funk­tion zu verwenden.
Die Törtchen fallen zusammen – Es ist voll­kom­men normal, dass die por­tu­gie­si­schen Törtchen nach dem Backen in sich zusam­men­fal­len. Das ist genauso erwünscht wie die dunkle Färbung.
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!

Pastéis de Nata Ori­gi­nal­re­zept von einer Por­tu­gie­sin

In diesem Video kannst du sehen, wie das Pastéis de Nata Rezept von einer Por­tu­gie­sin zube­rei­tet wird. Mit der Sprache für die meisten von uns ver­mut­lich etwas haprig, aber man sieht, worauf es beim Rezept ankommt. Eine tolle Inspi­ra­tion auch für mein Rezept gewesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tierst du die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Klick auf den Play-Button können Daten an Google über­tra­gen werden. Mehr Infos in der Daten­schutz­er­klä­rung.

Bild­quelle: Pasteis de Belem https://de.depositphotos.com, #27879291 von zx6r92

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung 4.9 / 5. Bewer­tungs­zäh­ler 12

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

#Hashtags