Low Carb Pizza mit Blu­men­kohl Piz­za­bo­den

Low Carb Pizza, Blumenkohl Pizza Rezept

Wer sich möglichst koh­le­hy­drat­frei ernähren möchte, der wird sich über diese Low Carb Pizza freuen. Mit einem raf­fi­nier­ten Blu­men­kohl Piz­za­bo­den kommt sie geschmack­lich sehr nah ans Original ran. Deswegen möchte ich dir mein Blu­men­kohl Pizza Rezept zeigen, damit du es einfach zu Hause nach­ma­chen kannst.

Low Carb Pizza

Wenn du möglichst wenig Koh­le­hy­drate zu dir nehmen willst, dann fällt die klas­si­sche Pizza aus dem Ernäh­rungs­plan. Und du wirst dich viel­leicht fragen, wie man eine Pizza ohne Mehl zube­rei­ten soll? Oft sind solche Abwand­lun­gen zwar gesund, aber nicht zwangs­läu­fig lecker. Anders sieht es bei der Low Carb Pizza mit Blu­men­kohl­bo­den aus. Sie ist nicht nur gesund, sondern schmeckt noch dazu wirklich lecker.

Blu­men­kohl Piz­za­bo­den

Du magst dich jetzt sicher fragen, wie wird der Blu­men­kohl zum Piz­za­bo­den? Im Prinzip ist es ganz einfach. Natürlich können wir nicht den ganzen Kohl einfach in Scheiben schneiden, und dann als gesunden Pizzateig verwenden. Wir müssen ihn erst mal zer­klei­nern, bevor wir ihn dann mit ein paar weiteren Zutaten in einen Blu­men­kohl Piz­za­bo­den ver­wan­deln können. Wie das genau funk­tio­niert, was du dafür brauchst und wie du diese leckere Variante belegen kannst, zeige ich dir nun im folgenden Rezept.

Blumenkohl Pizza, Low Carb Pizza
5 von 2 Bewer­tun­gen
Rezept drucken Rezept pinnen

Blu­men­kohl-Pizza Rezept

Diese Low Carb Pizza ist einfach genial und super­le­cker. Dank einem Boden aus Blu­men­kohl fällt sie gerade bei einer koh­len­hy­drat­ar­men Ernährung kaum ins Gewicht.
#pizza #lowcarb #blu­men­kohl #piz­zaal­ter­na­tive

Für dieses Rezept brauchst du

  • Backofen
Zutaten
Blu­men­kohl-Piz­za­bo­den:
  • 250 gr Blu­men­kohl
  • 200 gr Käse
  • 1 Ei
  • 1 Knob­lauch­zehe
  • 1/2 TL Basilikum
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz
  • Knob­lauchöl
  • Olivenöl
  • Piz­za­sauce
Für den Belag
  • 16 Cock­tail­to­ma­ten
  • 200 gr Spinat frisch
  • 200 gr Käse gerieben
  • Basilikum frisch
Zube­rei­tung
  • Für den Blu­men­kohl Piz­za­bo­den entfernen wir den Strunk und die Blätter von unserem Blu­men­kohl. Anschlie­ßend mit der Küchen­ma­schine richtig klein häckseln oder klein hacken, bis er eine grieß­ar­tige Kon­sis­tenz hat. Den gehackten Blu­men­kohl nun entweder in eine mikro­wel­len­feste Schüssel und bei 800 Watt für ca. 8 Minuten in die Mikro­welle geben. Wer keine hat, kann auch einfach den Backofen benutzen und den „Blu­men­kohl­grieß“ in einem Alu­päck­chen bei 200 °C für 15 Minuten garen.
  • Wir benötigen bei einer Pizza für zwei Personen etwa 200 gr. Blu­men­kohl­grieß. Das ist in etwa das, was nach dem Putzen und Garen übrig bleibt.
  • Den zer­klei­ner­ten Blu­men­kohl in eine Schüssel geben und mit Ei, gerie­be­nem Käsegehacktem Knoblauch und den Kräutern zu einem Brei vermengen.
  • Den Backofen auf 230 °C vorheizen, ein Backblech mit Back­pa­pier auslegen und den Brei schön gleich­mä­ßig darauf verteilen. Die Dicke kann man selbst bestimmen, so wie man es am liebsten hat.
  • Anschlie­ßend den Teig mit ein wenig Knoblauch- oder Olivenöl beträu­feln (optional) und dann für ca. 15 Min. in den Backofen geben, bis der Blu­men­kohl Piz­za­bo­den eine schön bräun­li­che Färbung hat.
    Blumenkohl Pizzaboden, Low Carb Pizza
  • In der Zwi­schen­zeit die Cock­tail­to­ma­ten halbieren, den Blatt­spi­nat waschen und kurz blan­chie­ren.
  • Den Low Carb Pizzateig aus dem Ofen nehmen und nun wie bei einer klas­si­schen Pizza verfahren. Piz­za­sauce auf dem Boden verteilen, anschlie­ßend ein wenig gerie­be­nen Käse darüber streuen.
  • Die hal­bier­ten Cock­tail­to­ma­ten mit der Schnitt­flä­che nach oben (damit der Boden nicht ver­wäs­sert) verteilen. Den blan­chier­ten Spinat gut abtropfen lassen und ebenfalls auf der Pizza verteilen.
  • Anschlie­ßend noch mal ein wenig Käse darüber streuen und für etwa 10 Min. wieder in den Backofen geben.
  • Unsere Low Carb Pizza ist fertig, wenn der Käse eine gold­braune Farbe hat. Kurz vor dem Verzehr noch ein paar frische Basi­li­kum­blät­ter auf die Blu­men­kohl Pizza geben.
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!

Varia­tio­nen

Wie bei jeder klas­si­schen Pizza kann man auch bei der Blu­men­kohl Pizza nahezu endlos variieren. Ich habe dieses Mal bei­spiels­weise anstatt einer klas­si­schen Piz­za­sauce einfach nur Knob­lauchöl und gepress­ten Knoblauch verwendet und darauf meinen Belag verteilt. Auch das schmeckt unglaub­lich lecker.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nach­ma­chen.

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung 4.7 / 5. Bewer­tungs­zäh­ler 192

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

#Hashtags

4 Kommentare

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen.