Infused Water Rezepte, Wasser mit Geschmack selber machen

Infused-Water-Rezepte: Wasser mit Geschmack selber machen

Du hast bestimmt schon mal was von Infused Water gehört oder? Letzt­end­lich ist das Wasser mit Geschmack. Dabei wird Wasser mit Obst und Früchten aro­ma­ti­siert und so noch leckerer und gesünder. Ich zeige dir, wie du dieses Obst­was­ser mithilfe meiner Rezepte ganz einfach selber machen kannst und wie einfach es ist, seine eigenen Aroma-Wasser Krea­tio­nen aus­zu­pro­bie­ren.

Anzeige

Infused Water auf Deutsch

Infused Water kommt aus dem Eng­li­schen und heißt auf Deutsch übersetzt so viel wie durch­ge­zo­ge­nes Wasser. Durch­ge­zo­gen bezieht sich in diesem Fall auf das Obst und die Früchte, womit das Wasser auf­ge­peppt wird. Eine gesunde und zugleich günstige Mög­lich­keit seinen Durst zu löschen.

Wasser mit Früchten und Obst aufpeppen

Jetzt fragst du dich sicher­lich, wie du dein Wasser mit Früchten und Obst aufpeppen kannst und welche Kom­bi­na­tio­nen gut schmecken? Letzt­end­lich kannst du alles Mögliche aus­pro­bie­ren und dein Wasser aro­ma­ti­sie­ren. Es ist auch voll­kom­men egal, ob du dabei frisches oder gefro­re­nes Obst ver­wen­dest. Bei gefro­re­nen Früchten hast du zusätz­lich den Vorteil, dass es kühlt. Aller­dings kannst du deine Karaffe auch einfach in den Kühl­schrank stellen oder Eiswürfel verwenden.

Obst­was­ser – so kannst du Wasser aro­ma­ti­sie­ren

Je länger du die Früchte im Wasser ziehen lässt, umso mehr Geschmack geben sie ab und umso inten­si­ver wird dein Obst­was­ser. Auch mit der Menge der ver­wen­de­ten Früchte kannst du die Inten­si­tät des Geschmacks beein­flus­sen. Wenn du einen Stössel hast, dann kannst du diesen auch verwenden, um mehr Saft aus dem Obst zu drücken.

Ob du nun Sprudel oder stilles Wasser aro­ma­ti­sie­ren möchtest, bleibt ganz dir über­las­sen. Ich per­sön­lich mag stilles Wasser lieber. Folgende Rezepte für Wasser mit Geschmack findest du übrigens am Ende des Beitrags:

  • Gur­ken­was­ser
  • Gurken-Zitronen-Wasser
  • Ingwer-Wasser mit Limette, Zitrone und Minze
  • Ingwer-Zitronen-Wasser mit Minze und Gurke
  • Zitronen-Wasser
  • Zitronen-Minz-Wasser
  • Apfel-Wasser mit Melone
  • Limetten-Wasser mit Minze
  • Himbeer-Wasser
  • Basilikum-Wasser mit Erdbeeren
  • Wasser mit Minze
  • Zimt-Wasser mit Apfel und Anis

Wasser mit Geschmack selber machen

Gerade am Anfang ist man bezüglich der Mengen, die man verwenden soll, ver­mut­lich ein wenig unsicher und sucht nach Anre­gun­gen, um sein Wasser mit Geschmack selber machen zu können. Wenn dir eine Zutat in meinen Infused-Water-Rezepten nicht zusagt, dann tausche sie einfach gegen eine andere aus oder lass sie ganz weg.

Ich per­sön­lich nutze in meinem Aroma-Wasser grund­sätz­lich keinen Zucker. Wenn du es süß magst, kannst du natürlich welchen hin­zu­fü­gen, was aber in meinen Augen nicht nötig ist, da die Früchte genug Süße mit­brin­gen. Honig wäre eine gesündere Alter­na­tive, wenn du etwas Süßes zugeben möchtest.

Tipp: Du kannst deine Früchte ein zweites Mal mit Wasser aufgießen und musst nicht jedes Mal Neue verwenden.

Ich per­sön­li­che nutze für mein Obst­was­ser folgende Karaffe mit einem Einsatz, sodass der Inhalt beim Ausgießen nicht mit ins Glas kippt. Aller­dings sehen ein paar Früchte im Glas auch sehr hübsch aus.

 

Aroma-Wasser Rezepte

Hier folgen nun meine Aroma-Wasser Rezepte. Trau dich, die Rezepte ein wenig abzu­wan­deln oder dein ganz eigenes Obst­was­ser zu kreieren. Du kannst dabei nichts falsch machen.

Folgendes gilt für all meine Infused-Water-Rezepte, wird aber in der Zube­rei­tung nicht extra erwähnt:

  • 1,5 Liter Wasser verwenden.
  • Bio Obst und Gemüse kaufen, wenn du die Schale nicht entfernen möchtest.
  • Die ver­wen­de­ten Früchte vorher waschen.
  • Große Zutaten werden in Scheiben geschnit­ten, kleine Zutaten wie Beeren kannst du einfach so hin­ein­ge­ben.

Zube­rei­tung des aro­ma­ti­sier­ten Wassers

Letzt­end­lich ist die Zube­rei­tung immer gleich, weswegen ich sie nicht extra bei jedem einzelnen Aroma-Wasser aufführe.

Wasche deine Früchte und schneide sie, je nach Größe, in Scheiben oder gibst sie ganz in deinen Behälter. Nun die Karaffe mit Wasser auffüllen und anschlie­ßend für min­des­tens 2 Stunden, besser aber über Nacht in den Kühl­schrank stellen und dort ziehen lassen.

Gurken-Wasser

1/2 Salat­gurke
etwas Dill oder Rosmarin (je nach Bedarf)

 

Gurken-Zitronen-Wasser

1/2 Salat­gurke
1 ganze Zitrone

 

Ingwer-Wasser mit Limette, Zitrone und Minze

2 Limetten
2 cm Ingwer
1 Handvoll Minze
1 Zitrone

 

Ingwer-Zitronen-Wasser mit Minze und Gurke

1 ganze Zitrone
1/4 Salat­gurke
1 Handvoll Minze
1,5 cm Ingwer

 

Zitronen-Wasser

2 Zitronen

 

Zitronen-Minz-Wasser

2 ganze Zitronen
1 Handvoll frische Minze

 

Apfel-Wasser mit Melone

2 Äpfel
1/4 Melone

 

Limetten-Wasser mit Minze

3 Limetten
1 Handvoll frische Minze

 

Himbeer-Wasser

400 gr. Himbeeren
1/2 Zitrone

 

Basilikum-Wasser mit Erdbeeren

250 gr. Erdbeeren
1 Handvoll frischer Basilikum

 

Wasser mit Minze

1 Packung frische Minze

 

Zimt-Wasser mit Apfel und Anis

2 Äpfel
1 Stange Zimt
1 Anisstern


Das selbst gemachte Wasser mit Geschmack hält sich 1 – 2 Tage im Kühl­schrank. Wie bereits oben schon erwähnt, kannst du die Früchte auch noch ein zweites Mal aufgießen.

Das könnte dich auch inter­es­sie­ren
♥ Brombeer-Limetten-Limonade
Erfri­schende Som­mer­cock­tails
♥ Meine 10 besten Smoothie Rezepte

Anzeige

#Hashtags

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern1 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Sterne, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.