Kochtipps & Rezepte Blog

Grie­chi­scher Salat mit Schafs­käse und Joghurt-Dressing

Griechischer Salat Rezept

Normaler Salat kann ganz einfach auf­ge­peppt werden, indem man ihn um ein paar leckere Zutaten erweitert. Gerade grie­chi­scher Salat mit Schafs­käse ist ein absoluter Gau­men­schmaus und macht noch dazu richtig satt. Nor­ma­ler­weise wird er mit Essig-Öl-Dressing gemacht, ich möchte euch heute aller­dings meine Lieb­lings­va­ri­ante mit frischem Joghurt-Dressing zeigen.

Rezept für Grie­chi­schen Salat

Das ist mein Lieb­lings­re­zept für einen leckeren medi­ter­ra­nen Salat, der nach Grie­chen­land und Mit­tel­meer­küste schmeckt. Die salzig-bitteren Oliven, am besten eignen sich dafür übrigens Kalamata, runden den cremigen Schafs­käse ab. Aber auch schwarze oder grüne Oliven kannst du mit in den Salat geben, je nach dem, was du gerade da hast oder lieber magst.

Die Zutaten sind von den Mengen variabel, hast du also bei­spiels­weise mehr Paprika als Gurke, dann kannst du sie einfach gegen­ein­an­der aus­tau­schen.

Griechischer Salat mit Schafskäse Rezept
5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Rezept pinnen

Grie­chi­scher Salat mit Joghurt-Dressing

Dieses leckere Rezept für grie­chi­schen Salat ist gerade für den Sommer perfekt. Ein leichtes, schnelles Abend­essen, das aber trotzdem unglaub­lich lecker ist. Diesen leckeren grie­chi­schen Bau­ern­sa­lat möchtest du in deinen Salat Rezepten garan­tiert nicht mehr missen.
4 Portionen
Zutaten
Für den Salat
  • 3-4 Blätter Bata­via­sa­lat
  • 1 Salat­gurke
  • 2 große Tomaten oder
  • 10 kleine Cock­tail­to­ma­ten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprika gelb
  • 70 gr Schafskäse/Feta
  • Oliven
Für das Joghurtdres­sing
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Senf
  • 1 gehäufter TL gekörnte Hüh­ner­brühe
  • 1 EL Zucker
  • 150 gr grie­chi­scher Joghurt
  • 50 ml Wasser
  • 1 Knob­lauch­zehe
  • Oregano
  • Basilikum
  • Thymian
Zube­rei­tung
  • Zuerst machen wir unser Dressing, damit das ein wenig ziehen kann. Dafür die Knob­lauch­zehe pressen und dann mit allen Zutaten gut vermengen.
  • Dann den Bata­via­sa­lat waschen, gut abtropfen lassen und die Salat­schüs­sel am Boden damit aus­klei­den. Oben am Rand der Schüssel sollte der schöne gewellte Rand zu sehen sein.
  • Nun die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden bzw. die Cock­tail­to­ma­ten einfach halbieren.
  • Die rote Zwiebel und die Paprika in dünne Streifen schneiden.
  • Den Schafs­käse mit einem Küchen­krepp abtrock­nen und in grobe Würfel schneiden.
  • Gurke, Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Schafs­käse auf dem Salat in der Schüssel verteilen.
  • Nun die Oliven ebenfalls hin­zu­ge­ben. Wer mag, kann sie vorher entkernen, falls nötig.
  • Das Joghurtdres­sing in die Schüssel geben, alles vor­sich­tig mit­ein­an­der vermengen und fertig ist unser grie­chi­scher Salat mit Joghurtdres­sing.
Tipps & Tricks
Wer kein Joghurtdres­sing mag, kann alter­na­tiv auch einfach eine klas­si­sche Vin­ai­grette mit hellem Balsamico und Olivenöl machen. Das Rezept dafür findet ihr in meinen Salat-Dressing Rezepten unter Essig-Öl-Dressing.
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!

Gerade wenn es schnell gehen soll, dann ist der medi­ter­rane Salat eine schnelle Sache, denn im Hand­um­dre­hen hat man Gurken, Paprika und Zwiebel geschnit­ten, den Schafs­käse gewürfelt und in eine Schüssel gegeben.

Wer mag, kann dazu übrigens auch ein wenig in Olivenöl gerös­te­tes Weißbrot reichen. Auch Kräuter- oder Knob­lauch­ba­guette machen sich geschmack­lich gut dazu.

Der richtige Schafs­käse für den Salat

Wie alles ist auch Schafs­käse Geschmack­sa­che. Ich per­sön­lich finde, dass er in einem grie­chi­schen Salat aber kei­nes­falls fehlen darf. Wenn du bereits eine Lieb­lings­marke hast, dann kannst du die auch ruhig verwenden. Ich per­sön­lich steh total auf den Schafs­käse von Gazi und kann dir den ans Herzlegen, wenn du dir nicht sicher bis, welcher gut ist.

Gazi Schafkäse, 400 g
 Preis: € 8,50 zu Amazon Preis inkl. MwSt., zzgl. Ver­sand­kos­ten

Anzeige/Änderungen vor­be­hal­ten

Du findest diesen Schafs­käse übrigens auch in jedem gut sor­tier­ten Super­markt oder beim tür­ki­schen Laden um die Ecke.

Tipp: Achte beim Kauf von Feta auch unbedingt darauf, ob er auch wirklich aus Schafs­milch gemacht wurde.


Das war nun mein per­sön­li­ches Lieb­lings­re­zept für grie­chi­schen Salat. Wer das Joghurt-Dressing nicht so gerne mag, kann die klas­si­sche Vin­ai­grette machen, wie im Rezept angegeben.

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung 5 / 5. Bewer­tungs­zäh­ler 1

Noch keine Bewer­tun­gen - sei die Erste

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

Was hätten wir besser machen können?

#Hashtags