Einhorn Toast, buntes Frühstück selber machen, Rezept

Einhorn Toast, buntes Frühstück in Regen­bo­gen­far­ben

Heute wird es far­ben­froh, denn wie könnte ein Tag besser starten, als mit einem Einhorn Toast? Hier kommen Regen­bo­gen­far­ben in Form eines bunten Früh­stücks auf den Tisch und sorgen für ein außer­ge­wöhn­li­ches Geschmacks­er­leb­nis, gerade auch für Kinder.

Anzeige

Buntes Frühstück

Das Frühstück ist die wich­tigste Mahlzeit des Tages und gerade am Wochen­ende haben wir dafür oft etwas mehr Zeit. Wieso also nicht mal eine dicke Portion Regen­bo­gen­far­ben auf den Teller packen? Das kommt nicht nur bei Kindern gut an. Ich zeige dir, wie du deinen Einhorn Toast ganz einfach selber machen kannst.

Far­ben­fro­hen Toast selber machen

Bevor es an das Rezept geht, wollen wir uns mit der Farb­ge­bung aus­ein­an­der­set­zen. Die Basis für unseren Einhorn Aufstrich ist Frisch­käse. Es bleibt dir über­las­sen, ob du Normalen oder Fettarmen ver­wen­dest, wichtig ist dabei nur, dass er natur­be­las­sen ist und ohne Zusätze wie Kräuter oder Knoblauch.

Farb­ge­bung

Für die Farbe kannst du entweder ganz klas­si­sche Lebens­mit­tel­farbe verwenden, was sehr intensive Farbtöne ergibt. Möchtest du deinen Einhorn Aufstrich lieber in Pas­tell­far­ben haben, dann nutze natür­li­che Fär­bungs­mit­tel, wie bei­spiels­weise Rote Beete Saft für einen rot/pink Ton oder Kurkuma für ein schönes Gelb.

Geschmack

Natürlich kannst du auch den Geschmack beein­flus­sen. So könntest du den Frisch­käse mit ein wenig Ana­nas­saft leicht gelb färben und noch dazu würde er dann lecker und fruchtig frisch nach Ananas schmecken. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Einhorn Toast Rezept

Regenbogen Frühstück, Einhorn Toast Rezept

Zutaten:

Toastbrot
Frisch­käse
Lebens­mit­tel­farbe oder natür­li­che Fär­be­mit­tel
Ana­nas­saft, Oran­gen­saft, o. ä. für den Geschmack

Zube­rei­tung:

Je nachdem, wie viele Einhorn Toasts du machen willst, teilst du etwas vom Frisch­käse in drei oder mehr ver­schie­dene Schüsseln auf (je nachdem, wie viele unter­schied­li­che Farben/Geschmacksrichtungen du haben möchtest). Dann immer etwas von der Lebens­mit­tel­farbe in jede Schüssel geben. Achtung, du brauchst nicht viel, um ein kräftiges Farb­er­geb­nis zu bekommen.

Wenn du noch einen beson­de­ren Geschmack möchtest, einfach etwas Ana­nas­saft o. ä. in die Schüs­sel­chen geben und alles gut vermengen. Auf keinen Fall zu viel verwenden, sonst wird unser bunter Regen­bo­gen­frisch­käse zu flüssig.

Anschlie­ßend den Einhorn Toast noch mit ein paar bunten Zucker­stern­chen deko­rie­ren und schon ist er fertig.

Ich finde es eine tolle und abwechs­lungs­rei­che Mög­lich­keit, das Frühstück zu gestalten. Und gerade Kinder sollten bei so einem bunten Farbspiel große Augen bekommen.

Das könnte dich auch inter­es­sie­ren
♥ Süße Blät­ter­teig­schne­cken
♥ Tarte-au-Chocolat
♥ Dessert im Glas: Meine 3 besten Rezepte
♥ Weih­nacht­li­che heiße Scho­ko­lade mit Zimt
Exo­ti­scher Obstsalat

Anzeige

#Hashtags

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern1 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.