Cocktail Rezepte, Sommercocktails

Cocktail Rezepte, beliebte und erfri­schende Som­mer­cock­tails

Wer träumt nicht von Sommer, warmen Tem­pe­ra­tu­ren und einem erfri­schen­den Cocktail in der Hand? Meistens verbinden wir diese Vor­stel­lung mit Urlaub, doch warum nicht einfach mal beliebte Cocktails zu Hause selber mixen? Du wirst sehen, es ist ganz einfach und meine beliebten Cocktail Rezepte gelingen immer.

Anzeige

Alko­ho­li­sche Cocktails selber mixen

Hast du dich schon mal dran gewagt, an alko­ho­li­sche Cocktails? Wenn nein, dann solltest du es viel­leicht einfach mal machen. Hingegen aller Ver­mu­tun­gen ist es super­ein­fach und du musst dich auch nicht 1:1 an meine Rezepte halten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn du etwas nicht magst, lass es weg oder ersetze es einfach durch etwas anderes. Diese beliebten Drinks sind perfekt für eine Cock­tail­party, wenn Freunde zu Besuch kommen oder einfach um dir selbst ein som­mer­li­ches Urlaubs­fee­ling zu zaubern.

Damit es losgehen kann, benötigst du je nachdem, welches Cocktail Rezept du nach­ma­chen möchtest, einen Cocktail-Shaker. Wenn du noch keinen hast, dann bestell dir doch am besten ein Set, denn da ist auch ein Sieb enthalten und alles, was du für die Zube­rei­tung benötigst. Dieses Set finde ich sehr emp­feh­lens­wert und nutze es selbst für die Cock­tail­zu­be­rei­tung.

 

Erfri­schende und beliebte Cocktail Rezepte

Nun kann es auch schon losgehen. Aller­dings habe ich noch ein paar wichtige Hinweise und Infor­ma­tio­nen für dich, bevor es an die Cocktail Rezepte geht.

Hinweise:

  • Du benötigst für deine Cocktails grund­sätz­lich Eiswürfel und auch Dinge wie Stroh­halme. Diese erwähne ich bei den Rezepten nicht extra.
  • Alle von mir ver­wen­de­ten Zutaten kannst du in jedem gut sor­tier­ten Super­markt kaufen. 
  • Die ange­ge­be­nen Mengen sind immer für ein Glas.
  • Crushed Ice kannst du entweder mit einer Maschine machen oder Alter­na­tiv das Eis in einen Gefrier­beu­tel packen und mit einem Hammer oder Fleisch­klop­fer klein schlagen.
  • Je hoch­wer­tige deine Grund­zu­ta­ten sind, umso besser wird dein Cocktail.

Mai Tai

Der Mai Tai ist eine wirkliche Erfri­schung an warmen Som­mer­ta­gen und hat es in sich.

Mai Tai Cocktail Rezept

Zutaten:

6 cl Rum (weiß oder braun)
2 cl Cointreau
1 cl Limet­ten­saft
1 cl Zucker­si­rup
1 cl Man­del­si­rup
1 Limette

Zube­rei­tung:

Ein paar Eiswürfel grob zer­klei­nern und in das Cock­tail­glas geben. Die Limette in Viertel schneiden, über dem Glas aus­drü­cken und zu den Eis­wür­feln geben. Nun gibst du alle rest­li­chen Zutaten in deinen Cock­tails­ha­ker und mixt sie kräftig. Und schon kann dein leckerer Mai Tai ins Glas gefüllt werden.


Tequila Sunrise

Beim Tequila Sunrise ist der Name Programm, er ist wie ein wun­der­schö­ner Son­nen­auf­gang und sorgt mit seiner fruch­ti­gen Note für ein erfri­schen­des Cock­tail­er­leb­nis.

Tequila Sunrise Cocktail Rezept

Zutaten:

4 cl Tequila
15 cl Oran­gen­saft
1 cl Grenadine

Zube­rei­tung:

Fülle ein paar Eiswürfel in dein Glas und gib Tequila und den Oran­gen­saft dazu. Anschlie­ßend die Grenadine vor­sich­tig am Rand ins Glas laufen lassen und mit einem kleinen Stäbchen vor­sich­tig so umrühren, dass sich farblich ein wun­der­schö­ner Son­nen­auf­gang bildet.


Klas­si­sches Mojito Cocktail Rezept

Der Mojito, ein Klassiker, der ursprüng­lich aus Kuba kommt. Es gibt ihn mitt­ler­weile in unzählig vielen Varianten. Ich möchte dir hier aller­dings die klas­si­sche Variante zeigen. Sehr lecker und erfri­schend, perfekt für den Sommer.

Mojito Cocktail Rezept

Zutaten:

5 cl Havana Club Anejo 3 Anos
9 cl Mine­ral­was­ser
2 Tl Zucker
1 Limette
2 frische Minz­zweige

Zube­rei­tung:

Gib den Zucker in dein Glas und presse die Limette darüber aus. Nun die Minz­zweige zugeben und mit einem Stößel (wie beim Cai­pi­rinha) alles gut ver­mi­schen.

Dann den Havana Club zugeben, mit Mine­ral­was­ser auffüllen und leicht umrühren. Zum Schluss noch ein paar Eiswürfel im Glas verteilen und schon ist der Mojito fertig.


Pina Colada Cocktail Rezept

Der Pina Colada ist ein exo­ti­scher Klassiker, der auf keiner Som­mer­party fehlen darf. Mit seiner leckeren und gleich­zei­tig cremigen Kokosnote ist er ein toller Som­mer­cock­tail, der einen direkt in die Karibik kata­pul­tiert.

Pina Colada Cocktail Rezept

Zutaten:

4 cl Cream of Coconut
6 cl weißer Rum
2 cl Zitro­nen­saft
8 cl Ana­nas­saft
2 cl Sahne

Zube­rei­tung:

Alle Zutaten in den Shaker geben und durch­mi­xen. Gib ein paar Eiswürfel in ein Glas und gieße anschlie­ßend deinen Cocktail darüber.


Cuba Libre

Der Cuba Libre ist auch ein absoluter Klassiker unter den erfri­schen­den Cocktails. Er ist im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet und kommt immer gut an.

Cuba Libre Cocktail Rezept

Zutaten:

4 cl weißer Rum
15 cl Cola
1/2 Limette

Zube­rei­tung:

Die Limette vierteln, über dem Glas aus­drü­cken und anschlie­ßend ins Glas geben. Mit dem Rum über­gie­ßen und mit Cola auffüllen. Wer mag, kann noch ein paar Eiswürfel hin­ein­ge­ben.


Cai­pi­rinha Rezept

Einer meiner Lieb­lings­cock­tails ist eindeutig der Cai­pi­rinha. Dank der Mischung aus süßem Rohr­zu­cker und säu­er­li­cher Limette ist er total erfri­schend und ein gern gesehener Klassiker auf Cock­tail­par­tys.

Caipirinha Cocktail Rezept

Zutaten:

6 cl Cachaca
2 Tl Rohr­zu­cker (braun)
1 Limette
evtl. etwas Limet­ten­saft

Zube­rei­tung:

Zuerst vierteln wir die Limette und geben sie gemeinsam mit dem Zucker ins Glas. Anschlie­ßend mit einem Stößel ver­mi­schen und den Saft aus der Limette drücken. Nun mit dem Cachaca auffüllen und gut umrühren. Anschlie­ßend mit Crushed Ice das Glas auffüllen und mit einem Löffel alles gut durch­mi­schen. Am ein­fachs­ten geht das, wenn du den Löffel in dein Glas tauchst und die Öffnung oben mit deiner flachen Hand zuhältst.

Wenn die Limette nicht genug Saft hat, kannst du einfach noch ein wenig Limet­ten­saft extra dazugeben.


Erdbeer-Margarita

Der Erdbeer-Margarita ist meine Lieblings-Margarita-Variante. So lecker fruchtig und gleich­zei­tig total süffig und erfri­schend. Den solltest du unbedingt mal probieren.

Erdbeeren Margarita Cocktail Rezept

Zutaten:

2 cl Cointreau
2 cl Tequila
2 cl Zitro­nen­saft
4 cl Erd­beer­si­rup
6 Erdbeeren

Zube­rei­tung:

Gib alle Zutaten so lange in den Mixer, bis die Erdbeeren schön fein sind. Nun den Inhalt des Mixers in einen mit Crushed Ice gefüllten Shaker geben und gut schütteln. Anschlie­ßend in dein Cock­tail­glas geben und sofort servieren.


Sex on the Beach Cocktail

Sex on the Beach ist ein weiterer fruch­ti­ger Kandidat, der perfekt für die warme Jah­res­zeit geeignet ist. Erfri­schung und Urlaubs­ge­fühl werden bei diesem Cocktail garan­tiert.

Sex on the Beach Cocktail Rezept

Zutaten:

4 cl Wodka
2 cl Pfir­sich­li­kör
2 cl Zitro­nen­saft
1 cl Grenadine
4 cl Oran­gen­saft
4 cl Ana­nas­saft

Zube­rei­tung:

Alle Zutaten in den Shaker füllen und kräftig durch­mi­xen. Anschlie­ßend das Glas mit Eis­wür­feln auffüllen und den Cocktail darüber geben.


Cock­tail­glä­ser schön deko­rie­ren

Einer­seits ist natürlich der Inhalt unserer Gläser der Hingucker. Doch um ein schönes Gesamt­bild zu erhalten, sollten wir unsere Cock­tail­glä­ser ein wenig deko­rie­ren. Ich zeige dir nun ein paar Mög­lich­kei­ten, wie du mit ein­fachs­ten Mitteln deinem Som­mer­cock­tail den letzten Schliff verleihst.

  • Zucker­rand
    Nimm zwei flache Teller. Befülle den einen mit etwas Zitro­nen­saft und den anderen mit Zucker. Nun nimmst du dein Cock­tail­glas und gibst es mit der Öffnung in den Zitro­nen­saft. Bewege es darin ein paar Mal vor­sich­tig hin und her. Anschlie­ßend tauchst du den oberen Glasrand in den Zucker. Nun bleibt dieser kleben und sieht einfach nur richtig schön aus. Achte bei dieser Variante darauf einen Strohhalm zu verwenden, denn das Trinken direkt aus dem Glas mit Zucker­rand ist nicht so angenehm und ver­fälscht den Geschmack des Cocktails.
  • Früchte, Blätter, Blüten
    Anstatt des Zuckers kannst du natürlich auch mit ein paar Früchten deko­rie­ren. Nimm dazu einfach eine zum Cocktail passende Frucht und schneide sie leicht ein, sodass du sie an den Glasrand klemmen kannst. Doch Vorsicht beim Ein­schnei­den, wenn du zu tief schnei­dest, dann hält die Frucht nicht mehr am Glä­ser­rand.
    Auch Minz­blät­ter oder ein paar hübsche, essbare Blüten können deinen Som­mer­cock­tail optisch ordent­lich aufwerten.
  • Schirm­chen & Co.
    Wenn dir Früchte oder Zucker­rand alleine zu lang­wei­lig und wenig som­mer­lich sind, dann kannst du deinen Cocktail noch weiter aufpimpen, indem du bei­spiels­weise ein kleines Schirm­chen, eine kleine Palme o. ä. in die Frucht steckst. Da kommt gleich noch mehr Som­mer­fee­ling auf.

Außer­ge­wöhn­li­che Ser­vier­vor­schläge für Som­mer­cock­tails

Nor­ma­ler­weise serviert man den Cocktail klassisch in einem dafür passenden Glas und dekoriert dieses. Doch warum nicht einfach mal etwas Außer­ge­wöhn­li­ches aus­pro­bie­ren? Du könntest bei­spiels­weise eine Was­ser­me­lone aushöhlen und deinen Som­mer­cock­tail darin servieren oder auch in einer Ananas. Das sorgt bei deinen Gästen garan­tiert für große Augen.

Trotz der vielen leckeren Rezepte sollte man immer auf einen ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Umgang mit Alkohol achten. Wie überall macht auch hier die Menge das Gift und gegen einen Cocktail ab und an sagt sicher keiner was.

Eine gesunde Alter­na­tive zu den alko­hol­hal­ti­gen Cocktails, die im Sommer genauso gut erfri­schen, findest du bei meinen Smoothie Rezepten.

Anzeige

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern1 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.