Beauty Blog

Schlupflider richtig schminken: So wirken deine Augen größer

Schlupflider richtig schminken
Anzeige 1

Du hast ausgeprägte hängende Oberlider und bist auf der Suche nach Tipps für die Verwendung von Eyeliner und Lidschatten? Wer Schlupflider richtig schminken will, sollte ein paar Dinge beachten, damit die Augen nachher nicht kleiner und gedrungener, sondern größer wirken. Welche das sind, erfährst du hier.

Wie sehen Schlupflider aus?

Ein Schlupflid lässt sich mit nur einem Blick erkennen. Dabei handelt es sich um hängende Oberlider, die das bewegliche Lid teilweise oder auch gänzlich überlappen. Dadurch wirken die Augen oftmals sehr klein und gedrungen, was Frauen an sich oft nicht schön finden.

Allerdings gibt es gerade beim Make-up verschiedenste Möglichkeiten, um trotzdem frisch, wach und schön betonte Augen zu zaubern. Damit du beim Schminken nicht verzweifelst und die Augen versehentlich kleiner, statt größer schminkst, möchte ich dir ein paar Tipps und Tricks mit an die Hand geben, wie man Schlupflider wegschminken und kaschieren kann.

Schlupflider richtig schminken

Wie bei allem braucht es auch beim Augen Make-up ein wenig Übung, damit alles perfekt sitzt und den gewünschten Effekt erzielt. Während man bei einer normalen Lidform eigentlich das bewegliche Lid betont, müssen wir beim Schminken von Schlupflidern etwas umdenken. Denn hier wird dieser Teil des Lides ja durch das Oberlid verdeckt. Deswegen sollten wir dem überhängenden Teil etwas mehr Tiefe verleihen, um das Auge zu öffnen.

Lange Wimpern sorgen auch immer dafür, dass deine Augenpartie optisch vergrößert wird. Wer selbst lange Wimpern hat, darf diese gern ordentlich tuschen. Wer dahingehend nicht so gesegnet ist, darf auch gern über die Verwendung von Fake-Lashes nachdenken. Diese können, mit den nun folgenden Tipps, nochmal zusätzlich für einen offeneren und wacheren Blick sorgen.

schlupflider lidschatten eyeliner

Lidstrich

Große Vorsicht sollte man bei der Verwendung von Eyeliner oder Kajal walten lassen. Ein dicker schwarzer Strich entlang des Wimpernkranzes verkleinert das Auge optisch.

Deswegen gilt bei Schlupflidern für die Verwendung von Eyeliner:

  • Nur einen dünnen Lidstrich ziehen,
  • die untere Wasserlinie nicht schwarz betonen,
  • den Lidstrich etwas über die Breite des Auges hinausziehen.

Etwas hautfarbener, heller Kajal kann in Kombination mit einer leichten Betonung des unteren Wimpernkranzes das Auge optisch zusätzlich vergrößern. Dafür am besten einen peachfarbenen Kajal auf die untere Wasserlinie geben und am unteren Wimpernkranz mit einem dunklen Lidschatten arbeiten und diesen gut verblenden. Dabei darauf achten, dass er nur bis zur Mitte des Auges gezogen und auch nicht weit darüber hinaus verblendet wird.

Lidschatten

Auch beim Lidschatten ist mit einem Schlupflid eher Vorsicht angesagt.

Hier ein paar wichtige Punkte, die du bei der Verwendung unbedingt beachten solltest:

  • Das hängende Oberlid durch dunklere Farben kaschieren und ihm damit Tiefe verleihen,
  • helleren Lidschatten auf dem beweglichen Lid verwenden,
  • dunkle Farben nicht zu weit Richtung Augeninnenwinkel ziehen,
  • auf dem Oberlid nur matten Lidschatten verwenden.

Wichtig ist, dass wir unser bewegliches Lid optisch vergrößern. Das geht am einfachsten, indem man möglichst helle Farben verwendet (aber keinen weißen Lidschatten).

Für die richtige Schattierung setz dich am besten vor deinen Schminkspiegel und schau geradeaus. Dort, wo eigentlich die Lidfalte wäre, erzeugen wir nun eine künstliche Abstufung. Dafür mit einem dunklen Lidschatten an der entsprechenden Stelle einen Strich ziehen und gut verblenden. Dabei darauf achten, dass er nur vom Rand bis etwa zur Mitte des Auges geht, ansonsten drückt es optisch nach unten. Je nach gewünschter Dramatik des Augen Make-ups kannst du hier stärker oder weniger starke Konturen schaffen.

Highlights öffnen die Augen

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Augen Make-up mit Schlupflid ist das Setzen der richtigen Highlights. Dort, wo wir dem Auge mehr Tiefe verleihen wollen, arbeiten wir mit dunklen Farben, dort wo wir es öffnen möchten mit möglichst hellen. Dementsprechend kannst du sowohl unter deinen Augenbrauen, als auch in deinen Augeninnenwinkeln mit einem hellen Lidschatten oder einem Highlighter ein paar tolle Akzente setzen, die das Auge zusätzlich öffnen.

Schlupflider schminken

Geheimwaffe gegen hängende Oberlider: Tapes

Wer sein hängendes Lid nicht nur Wegschminken will, für den wären Augenpatches das Mittel der Wahl. Diese funktionieren im Prinzip ganz einfach. Man nimmt einen einzelnen Streifen ab und klebt ihn nach Reinigung des Lides am Übergang vom beweglichen zum hängenden Oberlid auf. Dadurch kommt der sonst versteckte bewegliche Teil des Lides besser zum Vorschein und lässt das Auge damit größer und wacher wirken.

Danach kann man sein Auge wie gewohnt schminken. Diese Tapes gegen Schlupflider von Douglas sind eine wirklich tolle Möglichkeit für alle, die nach einfachen Lösungen suchen, die auch ohne viel Make-up auskommen.

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Bewertungszähler 8

Noch keine Bewertungen - sei die Erste

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

Was hätten wir besser machen können?

#Hashtags