Ofengemüse Rezept

Medi­ter­ra­nes Ofen­ge­müse: Gemüse im Backofen mit Kar­tof­feln

Ein medi­ter­ra­nes Ofen­ge­müse ist perfekt für die warme Jah­res­zeit. Es ist schnell zube­rei­tet, leicht ver­dau­lich und noch dazu gesund. Hier findest du mein Rezept für Gemüse im Backofen mit Kar­tof­feln, das du jederzeit variieren kannst.

Anzeige

Ofen­ge­müse / Gemüse im Backofen

Ofen­ge­müse ist die Bezeich­nung für Gemüse, welches im Backofen zube­rei­tet wird. Es ist ein perfektes Gericht für die warmen Jah­res­zei­ten und kann ohne Beilagen gegessen werden. Ich reiche dazu trotzdem gerne ein Kräu­ter­brot oder aber auch eine Pest­o­blume. Außerdem kannst du je nach Lust und Laune einen medi­ter­ra­nen und erfri­schen­den Dip dazu reichen.

Das Ofen­ge­müse Rezept ist lediglich eine Anregung. Du kannst die Gemü­se­sor­ten jederzeit aus­tau­schen oder aber auch die Marinade deinen Wünschen anpassen. Probier einfach unter­schied­li­che Varia­tio­nen aus.

Medi­ter­ra­nes Ofen­ge­müse mit Kar­tof­feln
Rezept

Für die Zube­rei­tung von meinem Ofen­ge­müse Rezept benötigst du neben den Zutaten außerdem eine große Auf­lauf­form oder ein Backblech. Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten:

Für das Ofen­ge­müse:
1 Blu­men­kohl
1 Brokkoli
5 Kar­tof­feln
10 Cock­tail­to­ma­ten
1 Zwiebel
2 rote Paprika
1 Romanesco
2 Kohlrabi
Für die Marinade:
50 ml Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
1 Knob­lauch­zehe (gepresst)
eine Prise Chi­lif­locken
1 TL gelbes Curry
1/2 TL Papri­ka­pul­ver scharf
1 TL Kräuter der Provence

Zube­rei­tung:

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hitze vorheizen. Kohlrabi, Kar­tof­feln und die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Blu­men­kohl, Brokkoli und Romanesco in einem Topf mit Wasser bissfest garen und in feine Röschen schneiden. Die Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Die Cock­tail­to­ma­ten in der Mitte halbieren.

Das geschnit­tene Gemüse in eine ver­schließ­bare Schüssel oder eine Tüte füllen. Dann die Zutaten für die Marinade mit­ein­an­der vermengen und in die Schüssel oder die Tüte geben und ordent­lich mit dem Gemüse ver­mi­schen. Ich lasse das Gemüse in der Marinade gerne noch 30 Minuten stehen. Ist aller­dings kein Muss.

Nun gibst du das Ofen­ge­müse mit der Marinade in deine Auf­lauf­form oder auf das Backblech und für 20 – 30 Minuten in den Backofen. Nach 15 Minuten wende ich alles und mische es noch mal durch. Zum Ende der Garzeit schauen, ob alle Gemü­se­sor­ten schön weich geworden sind und eventuell noch mal mit ein wenig Salz abschme­cken.

Und nun wünsche ich dir Guten Appetit!

 

Das könnte dich auch inter­es­sie­ren
Basilikum-Pesto-Rezept
♥ Rotes-Pesto-Rezept
♥ Low-Carb-Pizza mit Blu­men­kohl-Piz­za­bo­den
Fried-Pickles-Rezept
Schweizer Käse­fon­due selber machen
♥ Original ita­lie­ni­sche Bolognese Sauce
♥ Pommes selber machen
♥ Maki Sushi selber machen: Anleitung + Rezept
♥ Couscous kochen: Zube­rei­tung, Nährwerte, Rezepte

Anzeige

#Hashtags

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern1 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.