James Charles x Morphe Palette im Test

Palette James Charlex x Morphe Test

Bisher bekam man die James Charles x Morphe Palette lediglich in den USA. Mitt­ler­weile ist sie auch in Deutsch­land erhält­lich, was für mich Grund genug war, sie zu kaufen, einem aus­gie­bi­gen Test zu unter­zie­hen und euch meine Erfah­run­gen mit­zu­tei­len, los geht’s.

Erster Eindruck nach dem Auspacken

Wow, die Palette ist wirklich riesig. Enthalten sind 39 Lid­schat­ten, davon 32 kleine und 7 große Pfännchen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um normale Lid­schat­ten, sondern speziell gepresste Pigmente.

Folgende Farben sind in der Lid­schat­ten­pa­lette enthalten:

  1. Reihe: Canvas, Ringlight, So Good, 518, Rusted, Halloween, Wig, Tea
  2. Reihe: Punch Me, Sister, Mary, Literally, You’re Kidding, Shook, Boutique, Benny
  3. Reihe: Flashback, Face, Tune, Code James, 10% Off, No Beans, Spooky
  4. Reihe: Bee, Guac, Hello, Play­ground, Brother, Artistry, Love That, Pinkity Drinkity
  5. Reihe: Social Blade, Daddy, Cape Cod, Cola, Acapella, Escape, Single, Skip

Die Farb­aus­wahl ist wirklich gigan­tisch und egal, ob du ein eher dezentes Tages-Make-up oder ein auf­fäl­li­ges Party-Make-up tragen möchtest, Farb­wün­sche lässt die Palette nicht offen.

Mit einem Preis von 43,00 Euro im deutschen Online-Shop ist die James Charles Palette von Morphe im mittleren Preis­seg­ment ange­sie­delt.

Wenn man bedenkt, was man dafür bekommt, dann ist der Preis meiner Meinung nach voll­kom­men in Ordnung.

James Charles Palette im Test

Doch um diese Neuheit auf dem deutschen Markt beur­tei­len zu können, muss sie natürlich ausgiebig getestet werden. Und genau das habe ich getan. Hier möchte ich euch nun meine ganz per­sön­li­chen Eindrücke und Erfah­run­gen schildern.

Wie lassen sich die Farben auftragen?

Die Farben sind ein Traum. Schon beim swatchen habe ich gesehen, dass sie wirklich intensiv sind und auch beim Auftragen auf mein Lid bestä­tigte sich der erste Eindruck. Ich habe sie mit einem Pinsel auf­ge­tra­gen, aber auch ein Cut Crease gemacht und die Farbe dann mit dem Finger in den Concealer gepresst. Wow, wirklich toll. Eine tolle Mög­lich­keit, um mit den Schim­mer­far­ben oder einem helleren Farbton ein Highlight zu zaubern.

Lassen sich die Lid­schat­ten gut aus­blen­den?

Die dunkleren Farbtöne benötigen etwas mehr Zuwendung beim Aus­blen­den, aber ich hatte keine Probleme die Farben schön inein­an­der verlaufen zu lassen. Die Übergänge waren weich und sahen toll aus – der perfekte Ombre-Look.

Gibt es etwas zu bemängeln?

Wie du sicher­lich beim Lesen von diesem James Charles x Morphe Paletten Test bemerkt hast, bin ich ziemlich begeis­tert. Aller­dings gibt es doch zwei Klei­nig­kei­ten, die ich per­sön­lich ändern würde.

  • Farb­be­zeich­nung
    Die Bezeich­nung der einzelnen Farben ist nicht auf die Palette auf­ge­druckt, sondern auf eine durch­sich­tige Folie, die auf die Farben gelegt ist. Ein unnötiges Stück Müll in meinen Augen. Aber ansonsten ist das Packaging wirklich schön und sieht edel aus.
  • Fall-Out
    Die Farben krümeln etwas und man sollte zuerst die Augen schminken, bevor man die Foun­da­tion aufträgt. Mich per­sön­lich stört das jetzt nicht, aber es gibt Frauen, denen das wichtig ist, deswegen erwähne ich es extra.

Unter dem #jame­scharle­s­pa­lette findest du auf Instagram übrigens viele tolle Looks, die mit der Lid­schat­ten­pa­lette ent­stan­den sind.

Fazit zur James Charles Palette

Ich per­sön­lich habe mich nach aus­gie­bi­gem Testen unglaub­lich in die Palette verliebt. Tolle Farben, lassen sich super aus­blen­den und es bleiben keine Wünsche offen. Wer also eine far­ben­frohe Lid­schat­ten-Palette sucht, der ist hier wirklich gut bedient. Vor allen Dingen die Inten­si­tät der Farben ist wirklich toll.

Aber Vorsicht! Wenn ihr die James Charles Palette bei Amazon kaufen wollt, solltet ihr aufpassen. Denn dort gibt es viele gefälschte Lid­schat­ten­pa­let­ten, was man auch an den schlech­ten Bewer­tun­gen erkennen kann. Ich würde euch empfehlen, kauft sie am besten beim deutschen Online-Shop von Morphe.

Ich habe die Palette selbst gekauft und dieser Beitrag ist nicht bezahlt, sondern spiegelt meine ganz per­sön­li­che Meinung nach einem aus­gie­bi­gen Test wieder.

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung / 5. Bewer­tungs­zäh­ler

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

#Hashtags