7 Früh­stücks­ideen: Lustig deko­rier­tes Essen für Kinder

Du suchst nach Ideen fürs Frühstück? Ich zeige dir in diesem Beitrag, wie man das Essen für Kinder lustig deko­rie­ren kann. Dabei geht es weniger um genaue Rezepte, als jede Menge Anre­gun­gen, wie eine Deko­ra­tion des Essens aussehen könnte, und natürlich erkläre ich in ein paar Worten, wie es gemacht wird.

Lustiges Frühstück für Kinder selber machen

Ganz egal ob zum Geburts­tag, Namenstag, zu Ostern oder Weih­nach­ten – es gibt ganz viele ver­schie­dene Gele­gen­hei­ten, um seinen Kindern mal etwas anderes zum Frühstück zu prä­sen­tie­ren, als das klas­si­sche Brot oder Müsli. Wieso nicht einfach mal die Fantasie spielen lassen und aus dem Frühstück ein lustiges Erlebnis machen?

Tipp: Häufig werden nur ein oder zwei Scheiben einer Frucht für die Früh­stücks­de­ko­ra­tion gebraucht. Den Rest kann man ganz wunderbar zu einem Smoothie ver­ar­bei­ten.

Um dir ein paar Ideen fürs Frühstück zu geben, die Kindern garan­tiert ein Lachen ins Gesicht zaubern, habe ich hier nun die 7 liebsten Kinder-Früh­stücks-Ideen für dich zusam­men­ge­fasst. Du brauchst dafür keine beson­de­ren Tools, auch wenn man mit lustigen Aus­ste­chern tolle Sachen machen kann.

Früh­stücks­idee #1 – Die Pfann­ku­chen Eule

Die als Eule deko­rier­ten Pfann­ku­chen kommen bei Kindern immer extrem gut an.

Dafür einfach kleine Pancakes backen oder aus normalen Pfann­ku­chen mit einem großen Glas runde Kreise aus­ste­chen.

Dann auf einem Teller mit Bana­nen­schei­ben als Augen, Blau­bee­ren oder Rosinen als Pupille, sowie Man­del­blätt­chen als Feder­kleid anrichten. Für die Flügel eignen sich Äpfel genauso wie Erdbeeren.

Früh­stücks­idee #2 – Croissant-Krabbe Mr. Crab

Unser süßer Mr. Crab besteht haupt­säch­lich aus einem Croissant. An der Unter­seite setzen wir einen kleinen Schnitt, sodass wir eine Erd­beer­scheibe als Zunge hin­ein­ste­cken können. Die Augen einfach mit kleinen Holz­spie­ßen o. Ä. befes­ti­gen.

Dieses Frühstück darf das Kind wegen der ver­schluck­ba­ren Befes­ti­gungs­ma­te­ria­lien nicht unbe­auf­sich­tigt essen!

Keks­brö­sel als Sand­strand und ein paar Fischlein und schon ist das süße Krab­ben­früh­stück fertig.

Früh­stücks­idee #3 – Schwein­chen Wutz Porridge

Wie wäre es mit einem leckeren Porridge a la Wutz? Dabei einfach ein klas­si­sches Haferbrei-Rezept verwenden und nach Zube­rei­tung in eine schöne Schale füllen.

Die Deko­ra­tion der Schwein­chen­nase kann mit einer Erd­beer­scheibe gelingen. Dafür mit bei­spiels­weise einem Strohhalm zwei kleine Nasen­lö­cher aus­ste­chen und schon hat man einen schönen Rüssel. Zwei Scho­ko­ku­geln können als Augen fungieren.

Alter­na­tiv eignen sich auch zwei umge­drehte Himbeeren wunderbar als Schwei­ne­rüs­sel. Eine Apfel­scheibe fungiert dabei dann als Mund und wird im Porridge versenkt.

Früh­stücks­idee #4 – Joghurt-Obst-Uhu

Dieser süße kleine Uhu lässt Kin­der­au­gen ganz sicher strahlen. Einfach etwas Natur­jo­ghurt in eine Schüssel füllen und dann mit Obst deko­rie­ren.

Bana­nen­schei­ben mit Blau­bee­ren für die Augen verwenden. Für die Flügel eignen sich Erdbeeren und Himbeeren sind super als Feder­kleid. Kleine Füße lassen sich mit Man­da­ri­nen nach­bil­den. Ich könnte dahin­schmel­zen bei dieser süßen Früh­stücks­idee für Kinder. Du auch?

Früh­stücks­idee #5 – Lustige Brot­tier­chen

Ob lustig oder auch gruselig, die Brot­tier­chen machen schon beim Her­rich­ten jede Menge Spaß und dabei sind der Fantasie auch keine Grenzen gesetzt.

Gerade bei Brot kann man so viel machen. Entweder macht man bei­spiels­weise aus dem Brot ein Gesicht oder man schneidet oder sticht den Brotbelag schon ent­spre­chend aus.

Auch diese zwei Brot­mons­ter sind als Früh­stücks­idee für Kinder sehr beliebt.

Wenn das Kind Katzen mag, kann man aus der Semmel/Brötchen mit ein paar wenigen Zutaten wie Schnitt­lauch und Gurke auch eine süße Katze machen. Die Basis hier ist Hüt­ten­käse.

Auch Eulen kommen grund­sätz­lich gut an. Wenn dein Kind keine Oliven mag, kannst du auch Papri­ka­stück­chen oder auch Essig­gür­k­chen als Feder­kleid verwenden.

Früh­stücks­idee #6 – Son­nen­früh­stück

Warum nicht mal eine kleine aber süße Sonne früh­stü­cken?

Hier sind Pancakes oder Pfann­ku­chen wieder die Basis für die lustige Mahlzeit.

Einfach mit Erdbeeren, Mangos, oder anderen Früchten als Strahlen arbeiten.

Früh­stücks­idee #7 – Obst- und Gemü­se­fi­gu­ren

Gerade Obst mögen Kinder oft gerne, weil es lecker und süß ist.

Für das süße Melo­nen­herz einfach aus einer Melo­nen­scheibe mit einem kleinen Messer ein Herz aus­schnei­den, auf eine Gabel auf­spie­ßen und das Herz in der Melone mit Blau­bee­ren o. Ä. füllen.

Die kleinen Krabben kann man ganz einfach aus Äpfeln machen. Dafür den Apfel halbieren, das Kern­ge­häuse entfernen und mit einem kleinen Kugel­aus­ste­cher kleine Kugeln aus­ste­chen.

Für den Papri­ka­wa­gen einfach ein Stück von der Paprika abschnei­den, die Kerne usw. entfernen und dann mit in Streifen geschnit­te­nen Gurken füllen. Noch ein paar Gur­ken­schei­ben als Räder und fertig ist diese gesunde Früh­stücks­idee für Kinder.

Ich hoffe, dir haben meine lustigen Früh­stücks­ideen gefallen. Viel­leicht hast du dadurch nun selber viele Ideen für die Deko­ra­tion des Kin­der­früh­stücks.

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung 5 / 5. Bewer­tungs­zäh­ler 1

Noch keine Bewer­tun­gen - sei die Erste

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

Was hätten wir besser machen können?

#Hashtags