Gar­ten­party planen: Tolle Ideen für Deko, Unter­hal­tung, uvm.

Gartenparty planen, Dekoration, Essen, Tischdeko, Checkliste

Wenn die Tem­pe­ra­tu­ren wärmer werden und die lauen Som­mer­nächte kommen, dann ist es Zeit für eine Party im eigenen Garten. Damit deine Gar­ten­party ein voller Erfolg wird, findest du hier viele Ideen für die Tischdeko, Beleuch­tung, Essen, Getränke und Unter­hal­tung der Gäste.

Anzeige

Gar­ten­party planen

Du willst eine Gar­ten­party planen und weißt nicht so recht, was du alles brauchst? Dann wirst du hier fündig.

Anlässe für ein Gar­ten­fest gibt es zuhauf. Ob man einfach nur einen gemüt­li­chen Abend unterm Ster­nen­him­mel ver­brin­gen will oder es einen fei­er­li­chen Anlass gibt — eine Party im Freien kommt immer gut an.

Doch an was muss man eigent­lich denken, wenn man seine eigene Gar­ten­party plant?

  • Ein­la­dun­gen,
  • Deko für den Garten,
  • bunte und ein­la­dende Tischdeko,
  • die perfekte Beleuch­tung für deine Gar­ten­party,
  • Essen und Getränke,
  • Unter­hal­tung für die Par­ty­gäste,
  • Ideen für ein Motto, falls es eine Mot­to­party werden soll.

Je nachdem, wie viel Budget du für dein Gar­ten­fest ein­ge­plant hast, kannst du es natürlich einfacher oder auf­wen­di­ger gestalten.

Gartenparty planen

 

Gar­ten­party Ideen

Hier folgen nun einige Ideen für eine Gar­ten­party, die du natürlich deinen Wünschen ent­spre­chend anpassen kannst. Dann muss nur noch das Wetter mit­spie­len. Doch darauf haben wir ja bekannt­lich keinen Einfluss. Deswegen fangen wir nun mit den Dingen an, die wir beein­flus­sen können.

Deko für den Garten

Bevor wir uns eine Deko für unsere Gar­ten­party aussuchen, sollten wir uns überlegen, ob es ein Motto geben wird oder nicht. Je nach Par­ty­motto sollte dann natürlich auch die Deko­ra­tion darauf abge­stimmt sein. In meinem Beispiel habe ich jetzt kein beson­de­res Thema fest­ge­legt, weshalb du ganz viele unter­schied­li­che Dekoideen finden wirst, von klassisch bis modern.

Girlanden und Wim­pel­ket­ten
Sie gehören eigent­lich zu jeder Gar­ten­party dazu. Einfach ein paar schöne Girlanden kaufen oder selber machen. Für ein Strand- oder Karibik-Motto könntest du bei­spiels­weise viele Muscheln an einer Schnur aufhängen und diese zwischen den Bäumen spannen. Aber auch Wim­pel­ket­ten lassen Fei­er­fee­ling aufkommen.

Gartenparty, Tischdeko

 

Bunte Pompons
Kennst du diese großen bunten Pompons? Auch sie sind perfekt für die Deko­ra­tion unseres Gartens geeignet. An die Äste von Bäumen oder an die Decke der Terrasse gehängt und schon wird die Party bunt.

Far­ben­frohe Kissen und Decken
Kissen und ein paar kusche­lige Decken auf dem Boden geben deiner Gar­ten­party ein Picknick-Feeling. Gerade nach dem Essen setzen sich die Gäste gerne gemütlich hin. Eine Lüm­melecke ist perfekt dafür geeignet.

Große bunte Son­nen­schirme
Gerade, wenn das Gar­ten­fest tagsüber beginnt, solltest du an aus­rei­chend Schatten denken. Ein paar große Son­nen­schirme sehen nicht nur schön aus, sondern sorgen auch für Son­nen­schutz.

Zelt oder Pavillon
Wer auf der Terrasse nicht genug Platz hat oder einfach ein wenig Schutz vor even­tu­el­lem Regen haben möchte, der kann sich auch ein Zelt oder einen Pavillon kaufen oder mieten.

Hän­ge­mat­ten und Sitzsäcke
Neben einer Lüm­melecke können auch Hän­ge­mat­ten oder Sitzsäcke für Gemüt­lich­keit sorgen. Zwischen den Bäumen in den Schatten gehängt, wird sich manch einer gerne reinlegen.

Gartenparty Ideen

 

Sand­strand
Du willst deiner Gar­ten­party ein gewisses Urlaubs­fee­ling verpassen? Dann verwandle einen Teil deines Gartens doch einfach in einen Strand, indem du Sand auf­schüt­test.

Pool oder Plansch­be­cken
Wenn du einen Pool hast, dann ist das die perfekte Abkühl­mög­lich­keit, gerade an heißen Som­mer­ta­gen. Aber auch wenn du keinen eigenen Pool hast, so kannst du dir bei­spiels­weise einen Auf­stell­pool oder ein Plansch­be­cken kaufen, was bei deinen Gästen sicher genauso gut ankommt. Vergiss nur nicht deinen Freunden Bescheid zu geben, dass sie Bade­sa­chen einpacken sollen.

Sitz­ge­le­gen­heit beim Essen
Wenn es eine klas­si­sche Gar­ten­party werden soll, dann benötigst du natürlich genug Tische und Stühle, damit alle Personen Platz finden. Aller­dings kannst du deine Gäste auch auf kleinen Sitz­kis­sen Platz nehmen, und wie bei einem Picknick am Boden essen lassen.

Tischdeko Gartenparty

 

Bunte und ein­la­dende Tischdeko

Die perfekte Gar­ten­party braucht natürlich auch eine bunte Tischdeko. Pass sie einfach deinem Par­ty­motto an oder lass dich hier von ver­schie­de­nen Ideen inspi­rie­ren. Ich per­sön­lich mag es bunt, weshalb ein paar far­ben­frohe Blumen auf dem Tisch auf keinen Fall fehlen dürfen. Auch an ein wenig Licht für den Abend sollte man bei der Tischdeko denken.

Blumen/Vasen
Blumen dürfen bei keiner Tischdeko fehlen. Dabei bleibt es ganz dir über­las­sen, ob du einfach einzelne Streu­blüm­chen auf dem Tisch verteilst oder Blu­men­va­sen oder -kübel ver­wen­dest. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Gartenparty Tischdekoration

 

Öllampen & Ker­zen­stän­der
Auch ein paar schöne Öllampen oder Ker­zen­stän­der sind perfekt als Deko­ra­tion geeignet. Sie sorgen zu später Stunde noch dazu für ein schönes Licht.

Schwim­mende Lichter
Auch schwim­mende Kerzen sehen auf dem Tisch richtig toll aus. Such dir am besten ein schönes Gefäß, welches du dann mit Wasser und ein paar Blüten füllst, bevor du die Schwimm­ker­zen hin­ein­gibst.

Die perfekte Beleuch­tung für deine Gar­ten­party

Wer denkt bei einer Gar­ten­party nicht an Beleuch­tung in Form von Fackeln, Wind­lich­tern oder Lich­ter­ket­ten? Hier findest du nun ein paar tolle Anre­gun­gen, wie du deinen Garten schön aus­leuch­ten und damit für eine spezielle Atmo­sphäre sorgen kannst.

Lampions & Lich­ter­ket­ten
Lampions und Lich­ter­ket­ten gehören glaube ich zu jeder Gar­ten­party mit dazu. Eine indirekte Beleuch­tung, die für die Stimmung nahezu unab­ding­bar ist. Spanne sie einfach zwischen Bäumen oder Sträu­chern in deinem Garten.

Gartenparty Beleuchtung

 

Schwimm­ker­zen
Wenn du einen Teich hast, kannst du auch diesen mit Schwimm­ker­zen versehen. Aber auch eine große Wanne, die du mit Wasser füllst und anschlie­ßend mit Kerzen und Blumen bestückst, kann eine tolle Gar­ten­deko sein.

Wind­lich­ter
Hast du Bäume im Garten? Dann kannst du die Äste mit Wind­lich­tern ver­schö­nern. Aber auch einfach auf den Rasen gestellt sind sie ein richtiger Blickfang und sorgen für eine schöne Atmo­sphäre.

Feu­er­schale mit kleinem Lager­feuer
Eine Feu­er­schale, in der du ein kleines Lager­feuer machen kannst, um das sich die Gäste später am Abend dann ver­sam­meln, wäre sicher ein tolles Highlight für dein Gar­ten­fest. Aber beachte hierzu den Hinweis, dass du vorher nachsehen solltest, ob es hierzu Bestim­mun­gen von deiner Gemeinde gibt.

Fackeln und Laternen
Du kannst einen Weg mit ihnen säumen oder sie aber auch einfach im Garten verteilen — Fackeln. Sie sorgen mit ihrem roman­ti­schen Flackern für eine tolle abend­li­che Stimmung. Aber auch Laternen sehen traumhaft schön aus, sobald die Sonne unter­ge­gan­gen ist.

Gartenparty Dekoration, Fackel

 

Solar-Lichter
Wem bei Kerzen im Garten nicht so ganz wohl ist, der kann auch Solar-Lichter für die Deko verwenden. Diese gibt es in den unter­schied­lichs­ten Farben und Formen.

Kuli­na­ri­sches für deine Par­ty­gäste

Keine Gar­ten­party ohne gutes Essen und Trinken. Es gibt die ver­schie­dens­ten Mög­lich­kei­ten, was du deinen Gästen anbieten kannst. Eine Inspi­ra­tion möchte ich dir mit den nun folgenden Ideen geben.

Tipp: Man rechnet beim Essen pro Person mit etwa 250 — 300 gr. Fleisch + diverse Beilagen.

Essen für die Gar­ten­party

Nun stellt sich natürlich die Frage, welches Essen für die Gar­ten­party am besten geeignet ist? Das hängt sehr von deinem Budget ab und was es auf deiner Feier geben soll. Hier folgen nun ein paar Ideen.

Par­ty­ser­vice bestellen
Wenn die Feier etwas kosten darf und du auch keine Lust hast, stun­den­lang in der Küche zu stehen, dann kannst du bei­spiels­weise einen Par­ty­ser­vice enga­gie­ren. Von kleinen Häppchen bis hin zu auf­wen­di­gen Menüs ist dabei alles möglich. Auf jeden Fall solltest du das Essen vorher mal probieren, bevor du die Lieferung dann tat­säch­lich bestellst, damit es auf deiner Fete keine böse Über­ra­schung gibt.

Grillen
Grillen bietet sich bei einer Gar­ten­party geradezu an. Oftmals kann man mit seinen Gästen ver­ein­ba­ren, dass jeder etwas mitbringt, was die Arbeit ungemein erleich­tert.

Gartenparty, grillen, essen

 

Kaltes oder warmes Buffet
Gerade, wenn du mehrere Gäste erwartest, ist ein Buffet perfekt. Auch hier kann jeder etwas mit­brin­gen oder du befüllst es alleine. Meist ist da für jeden Geschmack etwas dabei und du kannst Dinge vor­be­rei­ten, was die Arbeit in der Küche ungemein erleich­tert.

Salatbar
An heißen Som­mer­ta­gen ist einem oft gar nicht nach schwerem Essen. Wie wäre es also mit einer Salatbar für deine Gar­ten­party? Dazu kannst du dann neben ver­schie­dens­ten Salat­va­ria­tio­nen auch unter­schied­li­che Brote und Auf­stri­che reichen. Auch das lässt sich wunderbar vor­be­rei­ten.

Gartenparty Essen Salatbar

 

Burger-Bar
Einfach die ver­schie­dens­ten Zutaten, die man auf einen Burger packen kann, auf einem großen Tisch bereit­stel­len. So kann sich jeder den Belag für sein Bur­ger­bröt­chen selbst aussuchen und man benötigt lediglich einen am Grill, bei dem sich die Gäste das gegrillte Burger-Patty abholen können.

Getränke für das Gar­ten­fest

Neben Speisen muss es auf einem Gar­ten­fest natürlich auch aus­rei­chend zu trinken geben. Doch was bietet man seinen Freunden an? Auch hier spielt das Budget wieder eine Rolle. Ich habe hier ein paar unter­schied­li­che Ideen für dich, womit du deine Gäste erfri­schen kannst.

Getränke auf Kom­mis­sion bestellen
Viele Geträn­ke­märkte bieten Getränke auf Kom­mis­sion an, d. h. man kann nicht ange­bro­chene Flaschen zurück­ge­ben und bekommt sein Geld wieder. Gerade für eine Feier mit mehreren Gästen ist das eine tolle Mög­lich­keit. Noch dazu werden die Flaschen meist geliefert.

Cock­tail­bar
Du kennst dich gut mit Cocktails aus? Dann baue doch eine Cock­tail­bar im Garten auf und serviere deinen Freunden ihre Lieb­lings­cock­tails. Denk auch daran, ein paar nicht­al­ko­ho­li­sche Cocktails anzu­bie­ten. Hier findest du übrigens meine besten Cocktail-Rezepte.

Selbst gemachte Limonaden
Bei heißen Tem­pe­ra­tu­ren gibt es kaum eine bessere Erfri­schung, als eine selbst gemachte Limonade. In großen Geträn­ke­spen­dern mit Früchten ange­rich­tet sind sie garan­tiert nicht nur ein optisches Highlight.

Gartenparty Ideen, Limonade

 

Zinkwanne/Schubkarre/Eimer mit Eis­wür­feln für kalte Getränke
Eine alte Zinkwanne, ein großer Eimer oder eine Schub­karre eignet sich her­vor­ra­gend als Ersatz für einen Kühl­schrank. Befülle sie dafür einfach mit Eis­wür­feln und gib dann die Geträn­ke­fla­schen hinein. Mit ein paar Blümchen sieht das Ganze auch noch unglaub­lich hübsch aus.

Bowle
Eine fruchtige Bowle ist gerade im Sommer auch immer gern gesehen. Aller­dings ist diese mit Vorsicht zu genießen. Je nach Art der Zube­rei­tung steigt der Alkohol ziemlich schnell in den Kopf. Deswegen ist hier gerade an heißen Som­mer­ta­gen weniger Alkohol die bessere Wahl.

Unter­hal­tung und Spiele

Je länger eine Party geht, umso mehr muss man sich auch bezüglich der Unter­hal­tung seiner Gäste etwas einfallen lassen. Du kennst deine Freunde am Besten, deswegen kannst auch nur du ent­schei­den, welche Ideen auf deiner Gar­ten­party gut ankommen könnten. Ich gehe hier mal davon aus, dass keine Kinder auf der Feier sein werden. Denn dann sollte man sich natürlich über ein kind­ge­rech­tes Unter­hal­tungs­an­ge­bot Gedanken machen.

Par­ty­spiele
Je nach Durch­schnitts­al­ter der Gäste können Par­ty­spiele eine tolle Unter­hal­tungs­mög­lich­keit sein.

Musik
Auf nahezu jeder Feier ist Musik ein wichtiger Bestand­teil. Ob man sich für die eigene Gar­ten­party nun einen DJ kommen lässt, selber Musik auflegt oder abends am Lager­feuer die Gitarre auspackt, die musi­ka­li­sche Unter­ma­lung sollte man nicht vergessen.

Gartenparty Unterhaltung

 

Filme/Fotos/Videos
Du bist gerade aus dem Urlaub zurück­ge­kom­men und möchtest deine Freunde in Form von Fotos und Videos daran teilhaben lassen? Dann wären Leinwand und Beamer doch perfekt, um das Erlebnis im Garten Revue passieren zu lassen. Auch ein Filmabend lässt sich so ver­wirk­li­chen.

Gesell­schafts­spiele
Lustige Gesell­schafts­spiele sind bei den meisten beliebt, und wenn deine Gar­ten­party in nicht allzu großer Runde statt­fin­det, dann ist auch das eine tolle Art der Unter­hal­tung.

Outdoor Akti­vi­tä­ten
Unter­halt­same Outdoor Spiele, wie Boccia, Cricket o. ä. geben deiner Gar­ten­party einen sport­li­chen Charakter und sind bei vielen Par­ty­gäs­ten gerne gesehen.

Orga­ni­sa­to­ri­sches, woran muss ich noch denken?

Wenn du bei deiner Gar­ten­party nun alles geplant hast, gibt es in der Orga­ni­sa­tion noch ein paar Sachen, an die du jetzt viel­leicht nicht sofort gedacht hast, die für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf aber ebenso wichtig sind.

  • Über Alter­na­ti­ven für schlech­tes Wetter Gedanken machen.
  • Nachbarn über eventuell länger anhal­tende Laut­stärke infor­mie­ren.
  • Sag deinen Gästen am besten, was sie in etwa anziehen soll. Wird die Party förmlich oder leger? So ver­mei­dest du, dass sie over- oder under­dres­sed sind.
  • Frage vorher, ob einer deiner Freunde Allergien oder Unver­träg­lich­kei­ten in Bezug auf Lebens­mit­tel hat. Auch besondere Ess­ge­wohn­hei­ten solltest du vorher abklären.
  • Je nach Größe der Par­ty­meute können auf­ge­stellte Abfall­ei­mer beim späteren Zusam­men­räu­men sehr hilfreich sein.
  • Infor­miere dich bei deiner Gemeinde, ob du für die Nutzung einer Feu­er­schale oder dem Entfachen eines kleinen Lager­feu­ers eine Geneh­mi­gung brauchst.
  • Ist es seit Wochen sehr trocken und die Feu­er­ge­fahr sehr hoch, verwende lieber LED-Lich­ter­ket­ten und Solar-Leuchten und meide offenes Feuer.
  • Stelle für deine Gäste eine kleine Schale mit Son­nen­creme und Insek­ten­schutz bereit. Nichts verdirbt einem die Gar­ten­party so schnell, wie ein Son­nen­brand oder jede Menge Mücken­sti­che.
  • Viele Gäste schätzen spät abend­li­che Snacks, wie bei­spiels­weise eine Käse­platte oder klas­si­sche Knab­be­reien. Auch Süßes ist immer gerne gesehen.
  • Biete immer auch genug Wasser und zucker­freie Getränke an. Nichts ist schlimmer, als eine Gar­ten­party bei Som­mer­hitze und nicht aus­rei­chend Trink­was­ser.

Mit dieser Gar­ten­party Check­liste und den vielen Ideen kann es doch nun losgehen oder? Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinem Gar­ten­fest mit Freunden oder Familie.

Anzeige

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern1 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.