Dalgona Coffee Rezept für den Kaf­fee­trend 2020

Dalgona Coffee Rezept Kaffeetrend

Wer hätte gedacht, dass es 2020 einen neuen Kaf­fee­trend geben wird? Viele nutzen die Zeit in Qua­ran­täne dafür, um neue Koch­re­zepte und Ideen aus­zu­pro­bie­ren, also lasst uns mal das Dalgona Coffee Rezept nach­ma­chen. Luftiger Schaum auf eiskalter Milch, das klingt nach einem unver­gess­lich leckeren Kaf­fee­ge­nuss.

Der Kaf­fee­trend 2020 aus Südkorea

Aus Südkorea ist dieser Kaffee mit Schaum zu uns geschwappt und wird uns sicher noch das ganze Jahr 2020 begleiten. Auf Tik-Tok ging dieses hübsch aus­se­hende Getränk viral und erobert auch immer mehr andere Social-Media-Kanäle.

Doch was ist neu bzw. anders am Dalgona Kaffee? Der große Star bei diesem Getränk ist sicher­lich der fluffige Schaum, der auch die besondere Optik ausmacht, wenn man ein Glas verwendet.

Dalgona Kaffee Rezept mit Anleitung

Die Zube­rei­tung ist ganz einfach und bedarf auch nur vier Zutaten. Ich zeige dir in meiner Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du den Dalgona Kaffee selber machen kannst, und am Ende findest du auch das dazu passende Rezept zum Speichern oder Aus­dru­cken.

Du benötigst für die Zube­rei­tung des Dalgona Kaffees einen Hand­rüh­rer und folgende Zutaten. Diese reichen für ein Glas von dem leckeren Kaf­fee­trend mit Schaum:

  • 2 EL Instant-Kaf­fee­pul­ver
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Heißes Wasser
  • 200 ml kalte Milch
  • Eiwürfel (optional)

1. Schritt
Zuerst müssen wir den Instant-Kaffee zusammen mit dem Zucker und dem heißen Wasser leicht verrühren.

2. Schritt
Dann nehmen wir den Handmixer und schlagen die Flüs­sig­keit so lange, bis eine hell­braune, fluffige Creme ent­stan­den ist. Auf höchster Stufe sollte das etwa 7 – 8 Minuten dauern.

3. Schritt
Nun die kalte Milch in ein Glas geben. Wer es besonders kalt mag, kann noch Eiswürfel zufügen.

4. Schritt
Dann den Schaum vor­sich­tig auf die Milch geben.

5. Schritt
Wenn das Glas voll ist, versuchen, damit eine schöne fluffige kleine Kuppel zu bauen.

6. Schritt
Schon kann der leckere Dalgona Coffee serviert werden. Für den Kaf­fee­ge­nuss einfach den Schaum vor­sich­tig mit der Milch im Glas vermengen und genießen.

Wie du siehst, ist die Zube­rei­tung des Kaf­fee­trends ganz einfach. Nun folgt das Dalgona Kaffee Rezept zum Down­loa­den oder Aus­dru­cken.

Dalgona Kaffee Rezept

Das neue Trend­ge­tränk 2020 heißt Dalgona Kaffee und ist eine tolle Alter­na­tive zum klas­si­schen Eiskaffee. Der fluffige Schaum auf eiskalter Milch – ein absoluter Traum.
#dalgona #kaffee #kaf­fee­trend #rezept
Für dieses Rezept brauchst du
  • Hand­rüh­rer
2 Gläser
Zutaten
  • 4 EL Instant-Kaffee
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL heißes Wasser
  • 400 ml Milch kalt
  • Eiswürfel optional
Zube­rei­tung
  • Instant-Kaffee mit Zucker und heißem Wasser verrühren.
  • Mit dem Hand­rühr­ge­rät so lange verrühren, bis ein fluffiger, hell­brau­ner Schaum ent­stan­den ist (7-8 Minuten)
  • Kalte Milch in zwei Gläser füllen, nach Bedarf Eiswürfel zugeben und dann mit dem Schaum auffüllen.
  • Mit einem Löffel versuchen eine schöne Haube zu kreieren und fertig ist der leckere Dalgona Kaffee.
Tipps & Tricks
Tipp: Auf jeden Fall Instant-Kaffee verwenden, mit normalem Kaffee funk­tio­niert es leider nicht.
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!

Das Original-Rezept für Dalgona Coffee

Wie bereits erwähnt, stammt das Original aus Südkorea. Das Video der „Erfin­de­rin“ möchte ich euch deshalb auf gar keinen Fall vor­ent­hal­ten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tierst du die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nach­ma­chen des Dalgona Coffee Rezepts. Wie du siehst ist der Kaf­fee­trend 2020 im Hand­um­dre­hen selbst gemacht und das mit nur vier Zutaten. Wie findest du die tolle Alter­na­tive zum Eiskaffee?

Wie hilfreich fandest du den Beitrag? Zeig es mit einer Bewertung.

1 Stern = gar nicht hilfreich; 5 Sterne = sehr hilfreich

durch­schnitt­li­che Bewertung 5 / 5. Bewer­tungs­zäh­ler 1

Noch keine Bewer­tun­gen - sei die Erste

Schade, dass du den Beitrag nicht hilfreich fandest.

Gib uns ein Feedback, was dir nicht gefallen hat.

Was hätten wir besser machen können?

#Hashtags