Go Back
+ servings
4 von 8 Bewertungen
Rezept drucken

Rostbratwürste mit Kartoffelpüree und Karottengemüse Rezept

1 Person
Zutaten
  • 5 Rostbratwürste
Für das Kartoffelpüree
  • 250 gr Kartoffeln
  • 20 gr Butter
  • 60 ml Milch
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Wasser
Für das Karottengemüse
  • 125 gr Karotten
  • 30 ml Gemüsebrühe
  • 10 gr Butter
  • 1 Prise Zucker
  • Petersilie
Zubereitung
  • Die Kartoffeln schälen, anschließend mit Wasser abspülen und in große Stücke schneiden. Einen Topf mit gesalzenem Wasser auf den Herd stellen und die Kartoffeln darin 20 – 25 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit die Karotten schälen, in Scheiben schneiden, und währenddessen die Butter im Topf erhitzen. Die Karottenscheiben zugeben und so lange dünsten, bis Saft austritt.
  • Dann eine Prise Zucker darüber streuen und gemeinsam mit den Karotten karamellisieren lassen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und bei schwacher Hitze 20 min. garen lassen.
  • Die Rostbratwürste mit etwas Öl in eine Pfanne geben und im heißen Fett braten.
  • Das Wasser der Kartoffeln abgießen und sie ausdampfen lassen, bis sie trocken sind.
  • Nun die Kartoffeln zerstampfen und mit der Milch und der Butter verrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  • Direkt vor dem Servieren die Petersilie über das Karottengemüse streuen.
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!