Go Back
Vegane Cookies mit Schokostückchen
5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Rezept pinnen

Vegane Cookies mit Schokostückchen Rezept

Innen schön weich und außen knusprig, das sind die veganen Cookies mit leckeren Schokoladenstückchen
Zutaten
  • 300 gr Weizenmehl
  • 120 gr Zucker braun
  • 190 gr Alsan oder Pflanzenmargarine, weich
  • 50 ml Wasser
  • 20 gr Chiasamen
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 gr Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 gr. Schokolade zartbitter, fein gehackt oder vegane Schokotropfen
Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft). Etwas Wasser in eine Schüssel geben und die Chiasamen darin 10 Min. quellen lassen.
  • Die weiche Alsan mit dem Zucker cremig rühren. Chiasamen, Agavendicksaft und Vanillezucker zufügen und weiter rühren.
  • Mehl, Natron und Salz vermengen und durch ein Sieb ebenfalls zugeben und mit den Händen oder der Küchenmaschine gut vermengen.
  • Die Schokolade ganz fein hacken und dann ebenfalls zum Teig geben.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und dann mit einem EL Kleckse aufs Backpapier geben. Dabei immer 6 cm Abstand zwischen den Klecksen lassen, da der Teig auseinandergeht. Die Kleckse leicht flach drücken.
  • Nun im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
    Vegane Cookies mit Schokostückchen
Du willst noch mehr Rezepte entdecken?Hier gelangst du direkt zu WOMZ Kochblog und Rezepten!